1/2

Trauma-Therapie

Bei traumatischen Erlebnissen hast du das Gefühl, dass sich eine Tür in deinem Inneren schließt. 

Etwas war so schmerzhaft, dass du alles tust, um es nicht mehr präsent zu haben, und das Erlebte mit all dem eingeschlossenen Schmerz gerät mit der Zeit in Vergessenheit.

 

Irgendwann wird dir bewusst, dass du dich irgendwie nicht „ganz“ fühlst und du keinen blassen Schimmer mehr hast, welches Puzzleteil dir fehlt.

 

Je nach Erlebnis ist es wichtig, zu verstehen WARUM es zu diesem Erlebnis kam (Näheres siehe unter Methoden „Zwiegespräche“).

 

Im Schamanismus glaubt man, dass sich bei schmerzhaften Erfahrungen ein Teil der Seele abspaltet, der durch eine Schamanin wieder zurückgeholt und integriert werden kann.

(Näheres siehe unter Methoden „Seelenrückholung“).