1/5

Zwiegespräche / Familienaufstellungen

 

Jeder Mensch lebt - privat und beruflich - IMMER in Beziehungen. Dadurch wurden wir geprägt und unser Verhalten beeinflusst. 

Durch ein Zwiegespräch oder eine Familienaufstellung werden die Hintergründe von Konflikten mit sich selbst oder Anderen beleuchtet.

Erst wenn du die Zusammenhänge erkannt und verstanden hast, ergibt sich die Chance, deinen Umgang damit zu ändern bzw. eine neue Strategie zu entwerfen.

 

Ein Zwiegespräch mit sich selbst bezeichnet den Blick in den Spiegel. Die Antworten kommen aus dem Unterbewusstsein. Bei konkreten Konflikten mit nur einer Person bringt ein Zwiegespräch Klarheit über die Entstehung und ermöglicht die Auflösung dieses Konfliktes. 

 

Eine Familienaufstellung bezeichnet ein Verfahren, bei dem mehrere Personen stellvertretend für Mitglieder des Familiensystems angeordnet werden. Schon durch die Körperhaltung und den Abstand zueinander lassen sich die Muster innerhalb jenes Systems erkennen.