1/4

Paar-Therapie

Anstatt miteinander zu kommunizieren, sprechen wir über Andere(s) oder schweigen.

 

Wenn die Partnerschaft gerade schwierig ist, reden wir uns ein, dass es bei Anderen auch nicht besser ist, funktionieren weiter und finden uns mit der Situation ab. Wir lenken uns ab mit Ersatzbefriedigungen wie Fernsehen, Alkohol, Spielen, Shoppen, Essen, Sport, Fremdgehen uvm.

Doch tief in uns bleibt die Sehnsucht nach „mehr“. Wir träumen vom „Happy End“.

 

Was bedeutet für dich „Liebe“?

Blindes Verständnis? Ständige Harmonie? Stetige Lust? Soll dein Gegenüber ohne Worte wissen, was dich glücklich macht? 

Warum liebst du andere - und was ist an dir selbst liebenswert?

 

Finden wir zusammen heraus, was DU willst und was (noch) fehlt (Näheres siehe Zwiegespräche / Familienaustellungen).

 

Bist du bereit für dein persönliches HAPPY-END?